Eine Märchen -Auswahl 

Der Ahornbaum

"

Manchmal erzählen Geschichten von kleinen Taten der Menschen, die zusammengenommen ein Wunder bewirken. Eine, die aus den Novembernebeln zu uns gefunden hat, berichtet von guten Leuten, die ein unglückliches Wesen erlösten. Man sagt auch: Wer es schafft eine einzige Seele zu retten, der rettet die ganze Welt.

Badische Sage (7 min.)

Der Wunschring

"

Als die Menschen noch ganz fest ans Wünschen glaubten, geschahen ebendeshalb immer noch sagenhafte Geschichten in der Welt. Ein gescheiter Medicus aus Halla schrieb sie vor langer Zeit für seine Kinder auf. Wir entdeckten vor ein paar Monden sein altes Buch auf einem Trödelmarkt und suchten für Euch ein ganz besonderes Märchen daraus aus. Das haben wir heute mitgebracht.

frei nach Leander (14 min.)

Der  buckligeMusikant

"

Wir sind Wanderer in Zeit und Raum und immer auf der Suche nach Geschichten, die wir Euch erzählen können. Unsere Wege führen uns des Öfteren am Rhein entlang, und dort begab sich zu einer Zeitfolgende wundersame Mär…

Badische Sage (5 min.)

Der gestiefelte Kater

"

Kommt näher, ich will Euch etwas verraten, noch ein Stück näher, kommt nur heran. In jedem Land der Welt sind große und kleine Leute gern bei den Geschichtenerzählern, wie ihr heute. Und wisst ihr noch etwas, die Märchen sind auf der ganzen, weiten Welt oft ähnlich. Wie ihr die folgende jetzt hören werdet, erzählt man sie im Lande der Franken.

Es ist die Geschichte von einem Müllerburschen und seinem Kätzchen.

frei nach Brüder Grimm (9 min.)

Artus und Guinevere

"

Ich habe euch bei meinem letzten Erscheinen eine weitere Geschichte von Artus, dem sagenhaften König der Engländer, versprochen. Sein zweites Abenteuer berichtet von einem der größten Ritter aller Zeiten. Von Altem und Neuem und der mächtigsten aller Kräfte – der Liebe.

Interpretation M. Wölbeling (7 min.)

Der süße Brei

"

Wisst Ihr eigentlich wie alt dies´ schöne Städtchen ist? — Ihr wisst es nicht! Na glaubt mir nur, es hat schon viele, viele Sommer gesehen. Und diese Mauern ringsherum kennen unzählige Geschichten. Aber eine davon, nur eine wollen wir nun erzählen. Die Geschichte von einem Zaubertopf, die sich ganz in der Nähe zugetragen hat.

frei nach Brüder Grimm (5 min.)

Das Märchen von den drei Haselbuben

"

Es ist auf jeden Fall so, wie die Alten sagen: Nichts Schlechtes geschieht auf derer Welt, als das nicht auch was Gutes dabei wäre. Dazu kennen wir eine kleine Geschichte. Wir erzählen Euch jetzt von einem beherzten Bauernjungen.

Badische Sage (8 min.)

 

Frau Holle

"

Ihr wollt wissen, was es einst zum Erzählen hat gegeben? Die Wolkenfrau lehrte was fürs Leben. Man rief zwei Maiden mit Namen Marie. Ein Hahn, der schrie dauernd Kikeriki. Eine war gut, die andere schlecht…Höret her, höret recht. Es ist eine Geschichte – für die großen und die ganz kleinen Wichte.

frei nach Brüder Grimm (4 min.)

 

Das Rockenweibchen

"

Am Altus Rhenus, da liegt das Örtchen Murgon. Dort gab es vor langer Zeit ein uraltes Bergweiblein, welches sich mit den Menschen gut stand, die brav und redlich waren. Zu denen aber, die aus purem Unmut schlecht taten, war sie unerbittlich. Hört nun die Geschichte von der guten Magd und dem schlechten Vogt.

Badische Sage (6 min.)

Wie Artus ein König wurde

"

Wenn uns an kalten Abenden die Feuer wärmen, erzählen die Alten unter uns schöne Geschichten. Am liebsten hören die Kinder spannende Märchen von heldenhaften Rittern von ihnen. Die von einem Knaben und dem Schwert im Stein sollt ihr jetzt vernehmen…

Interpretation M. Wölbeling (8 min.)

Der dumme Riese und das kluge Schneiderlein

"

Auf den ersten Blick hat es im Leben ein Riese recht viel einfacher, als denn ein Schneiderlein. Hat er doch immense Kräfte und auch Mut.
Das Schneiderlein hingegen schmächtig und arm, wie sollte es so eines wohl weit bringen? Hören wir uns ihr Abenteuer an.

Frei nach einem Luzerner Märchen von Marion Wölbeling und Daniel Gibson (11 min.)

Dä dumme Ries un dä chlug Schnyder

"

Uf de erschd Bligg hät s im Läbe en Ries rechd viel eifacher, als denn en Schnyder.
Hätt de Ries doch immens Chräft un au Mued.
En Schnyder isch hingege schmächdig un arm, wie södds e so eins wohl wyd bringe? Höre mir uns e mol a, wa für e Abendüür däne gscheh isch.

Frei nach einem Luzerner Märchen von Marion Wölbeling und Daniel Gibson (11 min.)

Der Ring des Zwergenkönigs

"

Die Städte des Mittelalters wuchsen seinerzeit schneller als man bis Hundert zählen konnte.
Das Silber aus den Bergwerken brachte zum Beispiel Basel und Freiburg viel Reichtum und Wohlstand.
Unzählige Geschichten erzählen sich die Leute in diesen Gegenden darüber.
Sie handeln von Wundern und Zwergen die im Berge hausen.

Die Sage der Annagrube erzählt, wie es denen ergeht, die sich nie mehr einig werden können.

Sage vom Rhein (7 min.)

 

Die Nebelkönigin

"

Wenn wir im Leben um ein Haar fast alles verloren haben, brauchen wir etwas zum Festhalten, das uns wieder froh macht.
So geschieht es in unserem Wintermärchen Vertrauen und Liebe
findet das kleine Mädchen auf wundersame Weise im Novemberwald wieder.
Dann wird ihr Leben auf einmal so schön wie zuvor.

Frei nach Märchenzauber v. Theo Reubel (6 min.)

 

Die Trifels

"

Unser Geschichtenweg führt aus längst vergangener Zeit zu Euch her.
Deshalb können wir davon berichten,
was die alten Helden erlebten,
deren Namen noch heute klingen.
Vernehmt was Richard Löwenherz,
dem englischen König,
in deutschen Landen zugestoßen ist.
Blondel, des Königs Spielmann
hielt ihm in glückloser Zeit die Treue.
Der Sage trug sich wohl
auf der berühmten Burg Trifels zu.

Sage vom Deutschen Rhein (5 min.)

Die Mondscheinprinzessin

"

Ima wa mukashi, heißt „es war einmal“ in Japan. Doch keine Bange:
Das Märchen, in dem sich Kaiser Koan,
in Hekaya die Mondscheinprinzessin verliebte und keine Macht der Erde sie bei den Menschen halten konnte,
erzähle ich Euch in unserer
Sprache.

Frei nach einem Japanischen Märchen (12 min.)

Vom Brode und von den drei guten Ratschlägen

"

Wie jeder weiß, ist guter Rat Goldes wert? Und in dieser kleinen Geschichte erfahren wir, vom Wege eines armen Bauer. Der hielt sich klug an seines Meisters Wort.

Und am Ende ist er dabei wahrhaftig reich geworden.

Brüder Grimm (5 min.)

Der König der sieben Schleier

"

Diese Geschichte ist unendlich traurig und wunderschön zugleich.
Die zauberhaft schöne Heldin
wird am Ende ihren König bekommen.
Doch bis dahin ist es ein weiter Weg.
Folgt uns in die Welt eines märchenhaften Wunders.

Italienisches Volksmärchen

(15 min.)

Die Boten des Todes

"

Vernehmt nun die Geschichte der Geschichten. Sie berichtet nichts Besonderes und doch ist sie es.
Denn der Gevatter Tod, ist heute unser Märchenheld.

Er hat es nicht leicht mit uns Menschen.
Nur zu gerne vergessen wir ihn und denken nicht ans Ende unserer Tage.

Aber ein jedes Geschöpf trifft unausweichlich auf den Gevatter,
wenn seine Lebenszeit vorüber ist.

Brüder Grimm (6 min.)

Der Bärenkönig

"

Das Tor zu Märchenwelt ist aufgetan:

So lauscht was es zu berichten gibt.

Ein Kaufmann lässt sein mutiges Töchterlein in die Welt ziehen.

Unbeirrt geht sie ihren Weg.

Was meint Ihr, wird sie ihr Glück finden?

Schweizer Volksmärchen (9 min.)

 

König Saltan

"

Wie viele Wege du auch gehen wirst,
wie viele Wünsche du auch haben magst,
wie viele Freunde du auch finden kannst,

Verlass dich auf Dein Herz und Deinen Verstand, dann wird Dein Leben einen Sinn haben.

In dieser spannenden Geschichte findet König Saltan nach langer Zeit zu seinen Liebsten zurück. Und kann den Neidern vergeben.

Russisches Volksmärchen (18 min.)

Goldig Betheli und Harzebabi

"

Kein Märchen, welches wir Geschichtenerzähler weitergeben, gleicht dem anderen.
Denn die Worte wandern mit uns durch die Zeiten, durch die Länder und in die Herzen der Menschen.
Das kleine Märli von den zwei Stiefschwestern, bei denen eine mit Gold belohnt wurde, erzählt man den Kindern von Schaffhausen bis Basel.
und wir sind in Eurem Ort gekommen,
um davon zu berichten.
Kommt es Euch schon irgendwie bekannt vor?

Schweizer Volksmärchen (8 min.)

Der Zaunkönig

"

Ja, es gab vor langer Zeit schon sonderbares auf der Welt.
Da konnten Menschen und Tiere die gleiche Sprache sprechen.
Und das war auch gut so.
Sonst hätten wir heute keine Geschichten davon zu berichten.
Was sich bei den Waldvögeln so zugetragen hat,
wird in diesem kleinen Märchen erzählt.
Es handelt von einem unscheinbaren Vögelein ohne Namen.
Wollt ihr hören, wie er doch noch einen bekam?

Brüder Grimm (9 min.)

 

Die Steinsuppe

"

Heute verrate ich Euch das beste Rezept der Welt. Ein leerer Vagabundenmagen hat es erfunden. Die Zutaten wollt ihr wissen?

Dann hört nur genau hin, wie eine Steinsuppe gekocht wird.

Ich sage nur noch eins:

„In schweren Zeiten macht Not erfinderisch. Guten Appetit.“

Irisches Volksmärchen (7 min.)

 

Die Bärentatze

"

Wir erzählen die Geschichte von einer magischen Bärentatze, die jedem, der sie besitzt, drei Wünsche erfüllen kann. 

Für einen glücklichen Ausgang wird nie garantiert. 

Ob es Einbildung, Spuk oder schaurige Wahrheit ist? Man weiß es nie…

In Anlehnung an William Wymark Jacobs' klassischer Gruselgeschichte The Monkey's Paw 

(12min.) (ab 18 Jahre)

Uhlenspiegel als Weihnachtsbäcker

"

Tyll Uhlenspiegel ist kein Narr, denn eher ein erstklassiger Schalk.  

Er hatte Geisteskraft, Durchblick und Witz wie kaum ein anderer. 

Am liebsten spielt er dem Dummkopf so manchen Streich zu Gunsten der Armen und der Geplagten und um sich aus manch gefährlicher Schlinge der 

rechtsprechenden Obrigkeit zu befreien.

Überliefert sind diese Schwänke aus dem 14. Jhd.  Und glaubt mir, solche Gesellen hat es immer wieder und überall auf der Welt. Als Nassredin kennt man ihn im Morgenland. 

Dschuhan ist sein Name in Indien.

Nach dem Volksbuch von 1515 

6 min.

Artus´ Suche nach dem heiligen Gral

"

Es ist so weit. Die letzten Pergamente
sind mit König Artus` Abenteuern angefüllt.
Und ihr könnt die Kunde mit uns teilen.
Wieder werden Zauber und Mythos uns in ihren Bann ziehen.
Ob die Helden das hohe Ziel, den Kelch zu finden, je erreichten, werden wir bald erfahren.
Und das alles im großen Rad der Geschichte seine Zeit hat.

Interpretation der Artussage von Marion Wölbeling (11 min.)

Die Wiese aus Sahne und Honig

"

Wie viele von uns leben noch immer an dem Ort ihrer Geburt? Na, Finger hoch.
Dann kennt Ihr das Gefühl wenn Fremde kommen und auch hier wohnen wollen.

Und wie viele unter Euch haben schon mal ein neues zu Hause finden müssen?
Das war sicher ein schwerer Anfang, nicht wahr.

Ich kann Euch nur eines sagen:
Wenn man zusammenhält wird es leichter.
Die Welt ist für alle da.
Joska und Mala sind zwei Kinder,
die einfach nur glücklich sein wollen.

Frei nach Märchenzauber von Theo Reubel (6 min.)

Die vertriebenen

Trolle

"

Ein jedes Geschöpf auf der Welt,
hat es verdient, nach einem arbeitsreichen Leben, seinen wohlverdienten Ruhestand zu genießen.
Hört nun,
wie eine Schar tapferen Wanderer
ein kleines Waldhaus fand,
und wie sie es schaffte fortan ein
zufriedenes Leben zu führen.

Frei nach einer Dänischen Sage

(8 min.)

 

Der Kloß

"

Das ist genau das richtige Märchen für Groß und Klein.
Es ist zum Lachen und zum Weinen.
Es kommen Menschen und Tiere darin vor. Und ein Kloß. Der ist ganz schön schlau.
Aber wie kann es anders sein:
Einer ist schlauer, als der Kloß.
Wollt ihr wissen, wer das ist?
In dieser alten russischen Geschichte
steht`s geschrieben.

Russisches Volksmärchen (8 min.)

    Kontakt    

© 2018 Nebelung Mare  |  Design by: koppert.consulting  |  Datenschutz

  • Facebook Social Icon

Mit der Benutzung des Kontaktfeldes stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu (s. Datenschutz).

Marion Wölbeling

 

T: +49 (0) 173 359 24 17

79774 Albbruck-Schachen
Freudenbergstr. 17

www.nebelung-mare.de

mail@nebelung-mare.de